Prinzipiell geht es darum, CDs und DVDs mit Fotos oder Bildern zu bedrucken. Stellen Sie sich vor, wie professionell eine CD mit Aufnahmen der eigenen Band oder eine selbst zusammengestellte CD erst wirkt, wenn sie mit einem qualitativ hochwertigen Foto bedruckt ist! Sie können beispielsweise auch Urlaubsfotos auf CD speichern und anschließend Ihr Lieblingsbild auf die entsprechende CD drucken – eine einfache und attraktive Lösung, um das Auffinden des Inhalts zu erleichtern.

Aufgrund ihrer größeren und helleren Oberfläche kommen Farben und Kontraste auf unseren bedruckbaren Medien so satt und kräftig wie auf dem Originalfoto zum Ausdruck. Wir bezeichnen daher unsere Produkte als bedruckbare Medien. Bei dem Druckverfahren kommt eine für alle gängigen Drucker mit CD-Druckfunktion geeignete, besondere Tinte zum Einsatz, die eine äußerst hohe Druckfarbenaufnahmefähigkeit besitzt. Diese Tinte wird optimal von der Druckeroberfläche absorbeirt und gewährleistet dadurch satte, klare Farben, ohne zu verlaufen.

Ein weiteres wichtiges Kriterium bei allen Druckvorgängen ist schnelles Trocknen. Sämtliche bedruckbaren Verbatim Medien besitzen eine Fast Dry-Oberfäche, die Ihnen nicht nur Zeit erspart, sondern auch wischfester ist. Darüber hinaus reicht die bedruckbare Oberfläche unserer Produkte jetzt bis an die Nabe der Disc heran, so dass für Ihr gewünschtes Bild eine größere Fläche zur Verfügung steht. Mit der neuesten Palette bedruckbarer Medien von Verbatim wird dank der Qualität der Discoberflächen wirkliche Perfektion erzielbar. Ihre CDs oder DVDs machen zudem nicht nur optisch einen erstklassigen Eindruck. Die Aufnahmeschicht AZO bietet einen ausgezeichneten Schutz der Discoberfläche sowie eine lange Datenhaltbarkeit und ist marktführend hinsichtlich Stabilität und Verlässlichkeit.

Verbatim bietet beschreibbare CDs und DVDs mit bedruckbarer Oberfläche an. Die Artikelnummern finden Sie bei den entsprechenden Produktinformationen. Sie benötigen einen geeigneten Drucker mit CD-Druckfunktion, um einen Rohling zu bedrucken. Drucker mit CD-Druckfunktion von gängigen Herstellern sind im Handel erhältlich.

Zur Bedruckung von Discs benötigen Sie einen Drucker mit dieser speziellen Funktion. Es gibt bereits mehrere Hersteller und Modelle auf dem Markt, die dies unterstützen. Auf unseren Produktseiten finden Sie eine Auflistung der verfügbaren CD-R, DVD-R und DVD+R Medien.

 

How to Print a CD/DVD

 

Kindly provided by Canon Europe

 

Thermo Bedruckbare Medien
Thermo bedruckbare Medien sind geeignet für das Bedrucken mit speziellen Thermo- oder Thermosublimationsdruckern. Bitte beachten Sie, dass diese Medien nicht mit einem Tintenstrahl Drucker bedruckt werden können. Es gibt nur wenige Thermo- drucker auf dem Markt, die meistens in professionellen Duplikationsgeräten verwendet werden. Rimage Everest und TEXC P55 sind Thermosublimations (Thermal re-transfer)Drucker. Rimage Prism und Primera Inscripta sind Thermodrucker für den professionellen Gebrauch, wohingegen der Thermodrucker von Casio für den Endverbraucher bestimmt ist. Bitte finden Sie nachfolgend eine Kompatibilitätstabelle von unserer Thermo Medien:

Part Number Description Spindle Print Diameter Rimage Prism Rimage Everest TEAC P55 Primera Inscripta Silkscreen
43743 BD-R 25GB Wide White 6X 25pk 22-118 No* Yes Yes Yes (Black) No
43750 BD-R 50GB Wide White 6X 25pk 22-118 No* Yes Yes Yes (Black) No
43755 DVD-R Wide White 16X 50pk 21-118 No* Yes Yes Yes (Black) No
43782 DVD-R Wide White 16X 50pk 21-118 No* Yes Yes Yes (Black) No
43754 DVD+R DL Wide White 8X 50pk 21-118 No* Yes Yes Yes (Black) No
43647 DVD-R Shiny Silver 50pk 36-118 Yes No No Yes (Black) Yes
43582 CD-R Shiny Silver 50pk 23-118 Yes No No Yes (Black) Yes
43718 CD-R White 50pk 40-118 No* Yes Yes Yes (Black) No
43756 CD-R Wide White 52X 50pk 23-118 No* Yes Yes Yes (Black) No
43792 CD-R Wide White 52X 100pk 40-118 No* Yes Yes Yes (Black) No

* Das setzen des Strobes auf 500 + kann mit einigen Druckern funktionieren. Bitte testen.

Tintenstrahl bedruckbare Medien
Verbatim bietet eine vielseitige Palette von Tintenstrahl CD-R und DVD/R Medien. Diese sind mit einer matten oder hochglänzenden Oberfläche in Fotoqualität erhältlich. Bitte beachten Sie folgende Richtlinen, um ein perfektes Ergebnisse zu erzielen:

1. Drucken Sie nur nach erfolgreichem Brennvorgang. Dies spart Zeit und Geld.
2. Drucken Sie nur auf die spezielle bedruckbare Oberfläche. Wir empfehlen einen Abstand von 0.5mm im inneren und aüßeren Randbereich einzuhalten. Sollte die Tinte auf die nicht bedruckbare Fläche kommen, wird die Tinte nicht trocknen sondern verschmieren und den Druck beschädigen. Auch der Bereich des Verbatim Logos im Innenbereich ist bedruckbar.
3. Zentrieren und positionieren Sie Ihr Druckbild exakt. Ansonsten könnte ein Teil der Tinte über die nicht bedruckbare Fläche (siehe 2) gedruckt werden.
4. Bedruckbare Medien sind nicht wasserfest. Wenn ausreichend Zeit zum Trocknen gegeben ist, verschmiert die Tinte nicht. Wie empfehlen eine Trockenzeit von mindestens 2 Stunden für unsere matten Oberflächen und 24 Stunden für unsere Glossy Oberflächen.
5. Manche Hersteller empfehlen die Benutzung einer Folie oder eines Klarlacks, um den Druck wasserfest zu versiegeln. Da wir die verschiedenen Angebote im Markt aufgrund ihrer Vielzahl nicht getestet haben, können wir keine empfehlen. Bitte fragen Sie den jeweiligen Hersteller direkt nach der Kompatibilität mit optischen Medien, z.B. das keine aggressiven Chemikalen benutzt werden die die Disk zerstören können.
6. Auflösung und Tintentröpfchengröße bestimmen die Druckqualität. Wenn weiße Buchstaben in einem dunkeln Hintergrund benutzt werden, oder übergrosse dunkle fett geschriebene Buchstaben auf einen weißen Hintergrund, dann trocknet die Tinte vielleicht nicht schnell genug und verschmiert in den nicht bedruckten Bereich. Kleine Tintentröpfchen trocknen meistens schneller und können helfen dieses Problem zu vermieden.
7. Bitte berücksichtigen Sie, dass die unterschiedlichen Farben eine unterschiedliche Trockenzeit benötigen. Dies bedeutet, dass angrenzende Farben ineinander laufen können und dies führt zu einem schlechteren Druckergebnis. Es könnte hilfreich sein, schmale weiße Linien hinzuzufügen, um ein solches Problem zu vermeiden.
8. Benutzen Sie die höchstmögliche Auflösung und Farbschema für foto- realistische Ausdrucke.
9. Wenn die Druckzeit von Wichtigkeit ist, dann berücksichtigen Sie bitte auch die Zeit, die benötigt wird bis die Tinte getrocknet ist. Je schneller Sie drucken, desto weniger trocken kommt die Disk aus dem Drucker.
10.Wenn Sie Farb – sättigung, -helligkeit und –kontrast einstellen, berücksichtigen Sie die Abbildung die gedruckt werden soll. Wenn die Abbildung dunkler ist, können hellere Einstellungen hilfreich sein in Bezug auf Trockenzeit und dem Verlaufen der Tinte. Für hellere Abbildungen kann es hilfreich sein, die Einstellungen zu erhöhen. Die Einstellungen finden Sie unter Druckoptionen. Es können mehrere Druckvorgänge notwendig sein, um die optimale Einstellung zu bestimmen für das jeweilige Druckbild.
11 Zusammenfassend möchten wir feststellen, dass die zu druckende Abbildung die Druckereinstellungen und die Qualität des Ausdruckes bestimmt. Manche Bilddesigns sind besser geeignet zum Bedrucken einer CD /DVD als andere. Bitte berücksichtigen, die technischen Möglichkeiten Ihres Druckers.